Brauunion

Zur Hall of Fame

„Biergenuss passt perfekt zum Erlebnis intensiver Momente. Und weil Emotionen im Sport, auf der Bühne und im Business zählen und die Brau Union Österreich ausgezeichnete Events schätzt, unterstützen wir auch die Initiative der emba, Hall of Fame des Österreichischen Events.“

Dr. Magne Setnes
Generaldirektor Brau Union Österreich


 
Casinos Austria

Zur Hall of Fame

„Als Gründungs-Mitglied der emba und Initiator der Hall of Fame ist es uns eine besondere Freude, ihr Gastgeber zu sein. Das Casino Baden zählt zu den schönsten Locations der Casinos Austria. Es ist ein würdiger Rahmen für die Auszeichnung der visionären Pioniere und Vorreiter des heutigen Live-Marketings, die die Geschichte der Österreichischen Event-Szene maßgeblich gestaltet und geprägt haben.“

Bettina Glatz-Kremsner
Generaldirektorin Casinos Austria AG


 
Congress Casino Baden

Zur Hall of Fame

"Das Congress Casino Baden bietet für über 200 Veranstaltungen im Jahr einen einzigarten Rahmen für unterschiedlichste Events. Es ist eine besondere Freude, dass herausragende Persönlichkeiten der österreichischen Eventszene gerade bei uns im Festsaal ausgezeichnet und in die „Hall of Fame“ aufgenommen werden."

Edmund Gollubits
Direktor Congress Casino Baden


 
Niederösterreich Werbung

Zur Hall of Fame

„Niederösterreich punktet mit einer Vielzahl an Locations für außergewöhnliche Events: vom historischen Barockschloss über den modernen Wolkenturm in Grafenegg bis hin zum Congress Casino Baden, das sich vor allem unter den Großevents oder internationalen Kongressen etablieren konnte. Wir freuen uns, dass die “Hall of Fame des Österreichischen Events“ auch in diesem Jahr in Baden stattfindet“

Prof. Christoph Madl, MAS
Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung GmbH


 
Stadt Baden

Zur Hall of Fame

„In der Tourismusstrategie der Stadt Baden spielt Eventmarketing seit mehr als 10 Jahren eine besonders wichtige Rolle. Durch die Schaffung von einzigartigen Erlebniswelten in der historischen Kulisse der Stadt, gelingt es uns die hervorragende Lebensqualität und das Lebensgefühl der Region unseren Gästen emotional zu vermitteln. Daher freuen wir uns im Besonderen über die Initiative der emba, eine Hall of Fame des Österreichischen Events zu entwickeln und somit wesentlich zu einer weiteren Professionalisierung der Branche beizutragen.“

Klaus Lorenz
Tourismusdirektor der Stadt Baden bei Wien


 
WKO - Die Freizeit- und Sportbetriebe

Zur Hall of Fame

"Über 6.000 Gewerbetreibende beschäftigen sich in Österreich professionell mit dem Thema Veranstaltungen. In Wirklichkeit sind es weit mehr, wenn verwandte Branchen hinzu gerechnet werden würden. Die Wertschöpfung von Events in Österreich liegt (laut der IHS Studie aus 2017) bei nahezu 9 Milliarden Euro. Die Beschäftigungsquote von circa 140.000 Arbeitsplätzen geben der Branche einen enormen Stellenwert in der österreichischen Wirtschaft. Die Professionalität und die Kreativität der handelnden Veranstaltungsagenturen in Österreich werden hier ins rechte Licht gerückt und das ist gut so."

Erik R. Kastner, MBA
Branchensprecher „eventnet austria“, Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe.