WKO - Die Freizeit- und Sportbetriebe

Zur Hall of Fame

"Über 6.000 Gewerbetreibende beschäftigen sich in Österreich professionell mit dem Thema Veranstaltungen. In Wirklichkeit sind es weit mehr, wenn verwandte Branchen hinzu gerechnet werden würden. Die Wertschöpfung von Events in Österreich liegt (laut der IHS Studie aus 2017) bei nahezu 9 Milliarden Euro. Die Beschäftigungsquote von circa 140.000 Arbeitsplätzen geben der Branche einen enormen Stellenwert in der österreichischen Wirtschaft. Die Professionalität und die Kreativität der handelnden Veranstaltungsagenturen in Österreich werden hier ins rechte Licht gerückt und das ist gut so."

Erik R. Kastner, MBA
Branchensprecher „eventnet austria“, Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe.